Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

ILA-Tagung an der Universität Graz

Dienstag, 24.05.2022

Die Tagung des "Committee on the Use of Force: Military Assistance on Request" der International Law Association (ILA) fand am 12. und 13. Mai 2022 an der Universität Graz statt.

Es war dem Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen der Universität eine große Freude, die Mitglieder des im November 2020 gegründeten "Committee on the Use of Force" der International Law Association (ILA) im Rahmen einer hybriden Klausurtagung von 12.-13. Mai 2022 in Graz begrüßen zu dürfen. 

Im Vordergrund der einzelnen Diskussionsrunden standen verschiedene Aspekte der staatlichen Ansuchen um Militärhilfe, die in den Auftragsbereich des Komitees fallen, darunter insbesondere die Staatenpraxis in Bezug auf den "negativen Gleichheitsansatz" und den "zweckorientierten Ansatz" sowie die Frage der Befugnis der Regierungen zur Zustimmungserteilung in Fällen von Gräueltaten und die Rolle von Notwendigkeit bzw. Verhältnismäßigkeit im Zusammenhang mit Ansuchen auf militärische Unterstützung.

Darüber hinaus wurde im Rahmen der Konferenz die Diskussion über den Entwurf des geplanten Komiteeberichts fortgesetzt, weitere Arbeitsaufgaben des Komitees erörtert und ein Arbeitsplan für die kommenden Monate und Jahre besprochen. 

Das Institut für Völkerrecht bedankt sich bei den Vortragenden sowie allen weiteren Präsenz- und OnlineteilnehmerInnen für die interessanten Diskussionsrunden. Besonderer Dank gilt zudem der niederländischen Niederlassung der International Law Association sowie dem Rektorat der Universität Graz für die finanzielle Unterstützung der Veranstaltung.

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.