Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Workshop - "Are Subsidiary Means “Sources” of International Law?"

Mittwoch, 25.05.2022

Am 23. Mai 2022 fand ein Workshop mit Prof. Dr. Charles C. Jalloh und Prof. Dr. Harmen van der Wilt zum Thema "Are Subsidiary Means "Sources" of International Law?" statt.

Dem Institut für Völkerrecht wurde die große Ehre zuteil, Prof. Dr. Charles C. Jalloh (Florida International University und Mitglied der Völkerrechtskommission der Vereinten Nationen/ILC) und Prof. Dr. Harmen Van der Wilt (Professor Emeritus der Universität Amsterdam) für einen Workshop am 23.05.2022 in Graz begrüßen zu dürfen.

Im Zuge des halbtägigen, hybriden Workshops hat Prof. Dr. Charles Jalloh über das kürzlich seitens der ILC angenomme Thema “Subsidiary means for the determination of rules of international law”, für welches er als Special Rapporteur ernannt wurde, referiert und dabei die zentrale Frage diskutiert, ob gerichtliche Entscheidungen und Lehren der anerkanntesten völkerrechtlichen Autoren als Quellen des Völkerrechts angesehen werden können. Prof Dr. Harmen van der Wilt hat den Vortrag anschließend kommentiert und Einblicke bezüglich des Völkerstrafrechts gegeben. Anschließend konnten die TeilnehmerInnen im Rahmen einer ausführlichen "Round Table Discussion" Fragen an die Vortragenden stellen und weitere Diskussionspunkte anregen.

Das Institut für Völkerrecht bedankt sich bei den Vortragenden sowie allen Präsenz- und OnlineteilnehmerInnen für die interessante Veranstaltung.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.